Datenschutzerklärung

Stand: 25. Mai 2018

1. Einleitung

Dies ist die Datenschutzrichtlinie der EU-Pharma. In diesem Dokument sind die Richtlinien von EU-Pharma für die Erfassung, Nutzung und Weitergabe personenbezogener Informationen erklärt. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle Transaktionen mit EU-Pharma, sofern nicht ausdrücklich anderweitig mit EU-Pharma vereinbart.

2. Von uns erfasste Daten und deren Nutzung

Informationen für Kunden
Wenn Sie im Rahmen von Kauf- oder Verkaufsaktivitäten Kunde von EU-Pharma sind, erfassen wir von Ihnen und/oder Ihren Kontaktpersonen angegebene personenbezogene Informationen wie Vor- und Nachname, Anschrift oder E-Mail-Adresse sowie Zahlungsinformationen. Diese Informationen sind zur Verarbeitung Ihrer Transaktion für die Lieferung unserer Produkte sowie Erbringung von Dienstleistungen (einschließlich Buchhaltung, Rechnungsstellung und Zahlungseinzüge) und den Kundenservice von EU-Pharma (einschließlich Kundendienst, Garantie und Sicherheit) erforderlich. Das ist eine vertragliche Voraussetzung, damit wir die von Ihnen angeforderte Transaktion durchführen oder vorbereiten können. Wenn die zuvor genannten Informationen nicht zur Verfügung gestellt werden, kann eine Ausführung der Transaktion unmöglich sein.
EU-Pharma bewahrt diese Informationen von Kunden mindestens 7 Jahre nach Abschluss der Transaktion und/oder über den geltenden Garantiezeitraum auf. Darüber hinaus können wir diese Informationen für statistische Zwecke und zur Bewertung unserer Dienstleistungen verarbeiten.

Wenn Sie Daten, Fragen und/oder Anfragen einsenden
Personenbezogene Daten werden erfasst, wenn Sie die Daten auf ausdrücklich freiwilliger Basis selber übermitteln, z. B., wenn Sie das Kontaktformular auf unserer Website verwenden. Wenn Sie derartige Daten übermitteln, werden Sie um Ihre Einwilligung gebeten, dass diese Daten erfasst, verarbeitet und zum Kontaktieren, Ausführen von Verträgen oder für andere von Ihnen angegebene Zwecke verwendet werden dürfen.
Wir bitten Sie ggf. um die Angabe von personenbezogenen Informationen, wenn Sie bei EU-Pharma eine Anfrage einreichen, z. B., um Informationen zu Produkten oder Dienstleistungen oder andere kommerzielle Informationen zu erhalten oder um zu unseren Veranstaltungen eingeladen zu werden und/oder wenn Sie anderweitige Fragen oder Anfragen einreichen. Diese Informationen können Kontaktdaten (z. B. Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer, berufliche Informationen) und Informationen zu Ihrer Anfrage enthalten. In diesen Fällen bittet Sie EU-Pharma ebenfalls um Ihre Zustimmung zur Verarbeitung dieser Informationen oder EU-Pharma wird Ihre Informationen ausschließlich in dem zur Verarbeitung und Beantwortung Ihrer Frage bzw. Anfrage erforderlichen Umfang verarbeiten, wobei wir diese Informationen möglicherweise auch für statistische Zwecke nutzen.

Wenn Sie von uns Werbe-E-Mails (Newsletter) erhalten
Wenn Sie dem Erhalt unserer Werbe-E-Mails zugestimmt haben, erlauben Sie EU-Pharma, Ihre Antworten auf unsere Mitteilungen weiterzuverfolgen. Dies umfasst, dass wir unsere Mitteilungen gemäß unseren Analysen und Vermutungen Ihrer Präferenzen anpassen und ausrichten, um übermäßig viele E-Mails zu vermeiden und Ihnen nur Mitteilungen zu senden, von denen wir annehmen, dass diese Sie interessieren.

Geschäftstransaktionen
Sie akzeptieren, dass EU-Pharma personenbezogene Informationen an eine andere Organisation im Zusammenhang mit Verkaufs-, Kauf-, Restrukturierungs- und Reorganisationsaktivitäten (von Teilen) von Unternehmen oder Vermögenswerten von EU-Pharma (einschließlich für Zwecke der Sorgfaltspflicht vor derartigen Transaktionen) weitergeben darf, sofern dies im berechtigten Interesse von EU-Pharma erfolgt, und vorausgesetzt, dass diese Organisation diese Datenschutzrichtlinie oder eine ähnliche einhält. Im Falle von Verkauf, Fusion, Reorganisation, Restrukturierung, Auflösung oder ähnlichen Ereignissen, bei denen unser Unternehmen oder unsere Vermögenswerte beteiligt sind, können personenbezogene Daten Teil der übermittelten Vermögenswerte sein.
Darüber hinaus bestätigen Sie, dass eine derartige Weitergabe von Daten erforderlich sein kann, um Dritten Betriebsprüfungen von EU-Pharma zu ermöglichen, was ebenfalls durch das berechtigte Interesse von EU-Pharma gerechtfertigt ist.
Sie haben das Recht, Obiges abzulehnen. EU-Pharma wird diese Informationen dann entsprechend Ihrer Anfrage nicht mehr verarbeiten, ausgenommen

  • a) EU-Pharma kann zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die über Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten stehen oder
  • b) dies ist für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche erforderlich.

Rechtliche Anforderungen
Ungeachtet der Geschäftsbedingungen dieser Richtlinie kann die Erfassung, Nutzung und Weitergabe von personenbezogenen Informationen außerhalb der Bedingungen in dieser Datenschutzrichtlinie gelegentlich in dem Umfang und gemäß anderen geltenden Datenschutzgesetzen oder Rechtsvorschriften erfolgen. Insbesondere darf EU-Pharma personenbezogene Informationen weitergeben, wenn dies gesetzlich gefordert wird oder im guten Glauben, dass eine derartige Aktion erforderlich ist, um

  • a) einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen,
  • b) die Rechte oder das Eigentum von EU-Pharma zu schützen und zu verteidigen,
  • c) unter dringenden Umständen zum Schutz der persönlichen Sicherheit von Nutzern der Website oder der Öffentlichkeit zu handeln oder
  • d) aus Gründen des Haftungsausschlusses.

Andere Verwendungen von Informationen
Wenn EU-Pharma Ihre personenbezogenen Informationen für E-Mails, Werbung und andere als die oben genannten kommerziellen Zwecke verwenden möchte, erfolgt dies nur mit Ihrer Einwilligung.
EU-Pharma kann aggregierte oder anonyme Informationen für verschiedene Verwendungszwecke für sich selbst oder Dritte nutzen.
EU-Pharma kann personenbezogene Daten in jedem Fall für statistische Zwecke verarbeiten, beispielsweise zur Bewertung von Dienstleistungen.

Aufbewahrungszeitraum
Grundsätzliche bewahrt EU-Pharma Ihre personenbezogenen Informationen ungefähr 3 Jahre auf, sofern nicht ausdrücklich ein anderer Zeitraum genannt ist (z. B. im Zusammenhang mit Transaktionen und/oder Garantiezeiten).

3. Einwilligung

Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen, indem Sie uns anhand der nachfolgend genannten Möglichkeiten kontaktieren. In diesem Fall kann EU-Pharma vor Übernahmen eines derartigen Widerrufs den Nachweis Ihrer Identität anfordern. Der Widerruf Ihrer Einwilligung gilt ab diesem Zeitpunkt und hat keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund Ihrer Zustimmung vor einem derartigen Widerruf.

4. An wen wir diese Informationen weitergeben

EU-Pharma gibt keine personenbezogenen Informationen an Dritte weiter, ausgenommen der in dieser Datenschutzrichtlinie genannten oder in dem Fall, dass Sie dies ausdrücklich als Ihren Wunsch geäußert haben. EU-Pharma kann seinen Unterauftragnehmern und professionellen Beratern (die auch an die Datenschutzpflicht gebunden sind) personenbezogene Informationen zur Verfügung stellen, um den in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Verwendungszwecken nachzukommen und/oder für Betriebsprüfungen von EU-Pharma.
Wir können Ihre personenbezogenen Informationen auch weitergeben, wenn dies vom Gesetz her erforderlich ist oder Sie gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen. Wir können Ihre Informationen an Dritte weitergeben, mit denen wir zusammenarbeiten, sofern Sie dem zugestimmt haben.

EU-Pharma wird jedoch in keinem Fall personenbezogene Informationen an Länder außerhalb der Europäischen Union übermitteln, für die die Europäische Kommission keine Entscheidung über die Angemessenheit abgegeben hat, wenn keine angemessenen oder geeigneten Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt sind. Gegebenenfalls können Sie EU-Pharma kontaktieren (siehe nachstehende Kontaktinformationen), um eine Kopie der vorgesehenen angemessenen oder geeigneten Sicherheitsmaßnahmen in Bezug auf die Übermittlung in Länder außerhalb der Europäischen Union zu erhalten.

5. Rückwaren

Wenn Sie Waren an uns zurücksenden, garantieren Sie, dass die zurückgesandten Waren keine Informationen von der vorherigen Nutzung enthalten, insbesondere keine Daten über Gesundheit oder (andere) personenbezogene Daten. Von daher müssen Sie derartige Daten vor der Rückgabe von Produkten an uns löschen. In jedem Fall können jegliche verbliebenen Informationen nach Erhalt der Produkte von uns gelöscht werden und wir können in keinem Fall verpflichtet werden, derartige Daten aufzubewahren. Wir übernehmen diesbezüglich keine Verantwortung oder Haftung.

6. Sicherheit

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Informationen ergreifen wir und unsere Dienstleister angemessene Vorsichtsmaßnahmen und wenden grundsätzlich anerkannte Sicherheitsstandards an, so dass sichergestellt ist, dass diese nicht unberechtigterweise verloren gehen, missbraucht werden, darauf zugegriffen wird oder offengelegt, geändert oder vernichtet werden.
Personenbezogene Informationen werden in Papierform aufbewahrt wie auch in elektronischen Dateien gespeichert. Sie werden entsprechend der Art der Informationen angemessen durch Sicherheitsmaßnahmen geschützt.

7. Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten

Sie haben gegebenenfalls bestimmte Rechte in Bezug auf unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich des Rechts auf Zugriff, Korrekturanfragen, Löschung, Einschränkung oder Übertragung sowie Widerspruch der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie haben das Recht, bei einer für Datensicherheit und Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde (beispielsweise der belgischen Datenschutzkommission, siehe https://www.privacycommission.be/) bezüglich unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Beschwerde einzureichen. Wenn wir automatisierte Entscheidungsprozesse einsetzen, wie z. B. Profiling, werden Sie über die eingesetzte Logik und die Bedeutung sowie die erwarteten Folgen informiert.

8. Google-Analytics

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.
Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Ireland.
Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.
Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.
Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.
Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

9. Allgemeines

EU-Pharma kann diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Wenn sich derartige Änderungen darauf auswirken, wie EU-Pharma personenbezogene Informationen, die bereits in materieller Form von EU-Pharma erfasst sind, nutzt oder weitergibt, wird EU-Pharma Sie nach der Änderung bitten, einer neuen Version dieser Datenschutzrichtlinie zuzustimmen. Lesen Sie sich diese von daher immer wieder durch. Änderungen und Präzisierungen treten sofort nach der Veröffentlichung auf der Website und mit Ihrer ersten Nutzung unserer Website in Kraft.

10. Kontakt

Wenn Sie Zugriff, Korrektur, Änderung oder Löschung von personenbezogenen Informationen, die wir von Ihnen erfasst haben, eine Beschwerde einreichen oder einfach nur weitere Informationen zu EU-Pharma und/oder zu dieser Datenschutzrichtlinie wünschen, kontaktieren Sie uns kostenlos über das Kontaktformular auf unserer Website oder unter:

info@eu-pharma.eu

EU-PharmaFerdinand-Braun-Straße 7
46399 Bocholt
Telefon: 02871 4892991
Telefax: 02871 4892999